Ausblick

Space Journey - Reise durchs Universum

Herzlich lädt Sie der Musikverein-Zürich Höngg am Samstag, 17. März 2018 um 20.00 Uhr zu einem unvergesslichen Abenteuer durch die Weiten des Weltraums ein. Seien Sie dabei, wenn sich das ref. Kirchgemeindehaus in Höngg in ein Sternenmeer verwandelt. Unter dem Motto ‚Space Journey – Reise durchs Universum’ hebt die Hönggermusik unter der Leitung ihres Kapitäns Bernhard Meier ab, denn dieses Jahr geht die Reise in fremde Galaxien. Verschiedenste Destinationen gezeichnet von fesselnden Rhythmen, imposanter Filmmusik bis zu melodiösen Balladen werden für Sie angesteuert.

Gönnen Sie sich vor und nach dem Konzert, oder in der Pause, ein Glas Wein oder einen Drink und geniessen Sie den Abend im Kreis der Höngger Musikerinnen und Musiker.

Reservieren Sie Ihr Plätze bis am Freitag, 16. März 2018 unter: https://res.seatlion.com/9535/

Sie können Ihre bestellten Tickets bis am Samstag, 17. März 2018, 12.00 Uhr im Vorverkauf bei He-Optik am Meierhofplatz zu den normalen Ladenöffnungszeiten oder am Konzertabend ab 19.00 Uhr an der Abendkasse beziehen (nur Barzahlung möglich). Tickets können auch ohne Online-Reservierung ab dem 12. Februar 2018 direkt bei He-Optik oder aber am Konzerttag an der Abendkasse gekauft werden. Wir bitten Sie, Ihre reservierten Billette bis spätestens 19.45 Uhr an der Abendkasse abzuholen.

Erwachsene CHF 25.-, Kinder bis 16 Jahre CHF 10.-, Lehrlinge und Studenten mit Ausweis CHF 15.-.

Die Türen des reformierten Kirchgemeindehauses Höngg, Ackersteinstrasse 190, 8049 Zürich, sind ab 19.00 Uhr geöffnet.

Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf galaktische Töne im Herzen von Höngg.

Sponsoren des MVZH im 2018

Rückblick

Internationale Töne in Höngg

Der Musikverein Zürich-Höngg hat sich für das diesjährige Kirchenkonzert mit dem international bekannten Komponisten Jan Van der Roost zusammengetan.

Die Woche verging wie im Flug und die Konzerte standen vor der Tür. Auch bei der Vorprobe zeigte das Orchester, sowie der Maestro vollen Körpereinsatz und gingen nochmals bis an ihre Grenzen und darüber hinaus. Mit dem Credo Jan Van der Roosts „Begeisterung ist gut – aber Beherrschung ist besser“, welches sich das Orchester zu Herzen nahm, endete die Vorprobe und das Publikum trudelte ein. Die katholische Kirche Heilig-Geist in Höngg war fast bis auf den letzten Stuhl besetzt. Nach dem Eröffnungsstück ‚Ceremonial March’ gab Bernhard Meier den Dirigierstab weiter. Der Gastdirigent führte mit vollem Elan durch das feurige Werk ‚Volcano’ und das Publikum wurde Zeuge, wie sich der Vulkan erhitzte, ausbrach und sich anschliessend wieder neues Leben ausbreitete. Weiter ging es mit einer Hommage an einen verstorbenen Bekannten Jan Van der Roosts. Die warmen Klänge des melodiösen ‚Adagio for Winds’ erfüllten die gesamte Kirche. Nun entführten die rhythmischen Melodien der russischen Tänze das Publikum in den hohen Norden. Bei ‚Crescent Moon’, einer typisch japanischen Auftragskomposition, brillierte das Orchester mit technischem Können und ausgewogenen Klängen, und brachte somit eine weitere Facette ins durchmischte Konzertrepertoire. Das Publikum dankte dem Orchester mit warmem Applaus und war begeistert. Auch die Musiker waren zwar erschöpft, aber sehr zufrieden. Gene, eine Saxophonistin, meinte: „Für mich war es eine spannende Erfahrung mit Jan Van der Roost zu spielen.“ Jang, einer von zwei Tubisten, ergänzte: „Ich habe viel gelernt und finde es ein bisschen schade, dass es nun schon vorbei ist.“

Den vollständigen Bericht können Sie in unseren Konzertberichten oder im «Höngger» vom 14. Dezember 2017 nachlesen ( www , pdf ).

Zu den Konzertberichten

Nächste Konzerte

Samstag 17.03.2018
20:00
März-Konzert
Montag 16.04.2018
14:00
Sechseläuten
Wann:
14:00 - 00:00
Donnerstag 28.06.2018
19:30
Sommerkonzert mit der Stadtjugendmusik Zürich
Wann:
19:30 - 21:30
Dienstag 3.07.2018
19:30
Sommerkonzert
Wann:
19:30 - 21:30
Sonntag 16.09.2018
10:00
Bettag Gottesdienstumrahmung
Wann:
10:00 - 11:30
Zu den Konzerten

Unser Leitbild

Leitbild

Musik

Verein

Probeplanung

Dienstag 27.02.2018
19:30
Funktionsprobe (2./3. Klarinette, Alt- & Tenorsax)
Wann:
19:30 - 21:00
21:00
Funktionsprobe (Flöte, Oboe Es- & 1. Klarinette)
Wann:
21:00 - 22:30
Donnerstag 1.03.2018
19:30
Funktionsprobe (Trompete, Waldhorn & Posaune)
Wann:
19:30 - 21:00
21:00
Funktionsprobe (BariSax, Basskl., Fagott, Euph. & Tuba)
Wann:
21:00 - 22:30
Sonntag 4.03.2018
09:30
Probesonntag
Wann:
09:30 - 16:30
Dienstag 6.03.2018
20:00
Gesamtprobe (inkl. Perkussion)
Wann:
20:00 - 22:00
Donnerstag 8.03.2018
20:00
Gesamtprobe (inkl. Perkussion)
Wann:
20:00 - 22:00