Ausblick

Sechseläuten Böög

Sechseläuten 2018

Am Montag, 16. April 2018 begleiten wir die Zunft Höngg am Sechseläuten. Um 13.50 geben wir auf dem Zwielplatz in Höngg - vor dem Restaurant Desperado - ein Platzkonzert. Im Anschluss geht es mit dem Tram in Richtung Stadt, wo wir uns um 15.30 an 8. Stelle in den Umzug einreihen werden. Um 18.00h wird der Böögg auf dem Sechseläutenplatz verbrannt.

Weitere Informationen zum Zürcher Sechseläuten finden Sie unter: https://sechselaeuten.ch/

Rückblick

Reise ins Musikuniversum

Die «Space Journey» des Musikvereins Höngg entführte die Zuhörenden in fremde Länder und Galaxien und eröffnete ihnen neue Welten in ihren eigenen Köpfen.

Im Reformierten Kirchgemeindehaus Höngg sind die Erwartungen hoch: Letztes Jahr hatte das Blasorchester im Toni-Areal in einem richtigen Konzertsaal spielen dürfen, wo jedes einzelne Instrument kristallklar zu hören gewesen war. Doch die Befürchtungen bewahrheiteten sich nicht: Selbst der Klang des Xylophons schafft es im Eröffnungsstück «Flight into a Hopeful Future» des Japaners Satoshi Yagisawa bis in die hintersten Reihen. Nur das Schlagzeug kämpft zeitweise gegen die Betonwand im Hintergrund.

Erster Halt: Japan

Nach dem gelungenen Auftakt begrüsst Moderator Marco Galli die Gäste souverän auf Japanisch und präsentiert die drei Regeln, die der Komponist Yagisawa aufgestellt, und die wohl auch der Musikverein verinnerlicht hat: «Tu alles, was du tust, ernsthaft; nimm Rücksicht auf die anderen; Tu alles was du tust, diszipliniert». So, wie ein Bergsteiger nicht unvorbereitet auf den Gipfel stürmt, bedarf es auch einer schrittweisen Annäherung, bevor man den Sprung ins Weltall wagen kann. Also führt die Reise erst in den nördlichen Teil Japans, wo 2003 in Wajina der Noto Flughafen eröffnet wurde, zu dessen Einweihung Alfred Reed ein Stück in drei Sätzen geschrieben hat. Der Prolog «Look to the Skyes» wirbelt eine Feder – oder vielleicht realistischerweise einen weggeworfenen Plastiksack – hoch in die Luft, immer höher kreist er im Wind, vielleicht dem Meer entgegen, das im zweiten Satz «The Winds and Waves of Wajina» erwähnt wird. Im Fischerdorf pfeifen die Querflöten wie Wind durch die Blätter, die Harfe treibt sanft die Wellen in die Bucht, und die Klarinetten und Oboen tanzen leicht wie Nussschalen auf den Schaumkrönchen der Gischt. Zum Schluss nochmals ein stattlicher Marsch und der Flughafen ist offiziell eingeweiht.

Den vollständigen Bericht können Sie in unseren Konzertberichten oder im «Höngger» vom 28. März 2018 nachlesen ( www , pdf ).

Zu den Konzertberichten

Nächste Konzerte

Donnerstag 28.06.2018
19:30
Sommerkonzert mit der Stadtjugendmusik Zürich
Wann:
19:30 - 21:30
Dienstag 3.07.2018
19:30
Sommerkonzert
Wann:
19:30 - 21:30
Sonntag 16.09.2018
10:00
Bettag Gottesdienstumrahmung
Wann:
10:00 - 11:30
Sonntag 30.09.2018
11:00
Stadthauskonzert (Soko)
Wann:
11:00 - 12:30
Freitag 7.12.2018
20:15
Konzert in der Kirche
Wann:
20:15 - 21:45
Zu den Konzerten

Unser Leitbild

Leitbild

Jahresbericht 2017

Musik

Verein

Probeplanung

Dienstag 24.04.2018
20:00
Gesamtprobe
Wann:
20:00 - 22:00
Dienstag 8.05.2018
20:00
Gesamtprobe
Wann:
20:00 - 22:00
Dienstag 15.05.2018
20:00
Gesamtprobe
Wann:
20:00 - 22:00
Dienstag 22.05.2018
20:00
Gesamtprobe
Wann:
20:00 - 22:00
Dienstag 29.05.2018
20:00
Gesamtprobe (inkl. Perkussion)
Wann:
20:00 - 22:00